Noppenstein.News – Klemmbaustein News und Reviews

post-header

Ich habe da mal ein paar Steine

Vor Kurzem ergab sich die Gelegenheit über die Firma Modbrix von Mould King, Kiloware zu erstehen. Der findige Noppensteinbauer weiß, dass sich hinter Mould Kind die GoBricks Steine verbergen. Also dachte ich mir „Einfach mal bestellen“, da der Preis mit 19€ auch ein unschlagbarer war. Vergleicht man bei anderen Anbietern Kilowaren so landet man mal schnell bei 30€ und mehr. Da es nur wenige dieser Kiloware gab, war schnell sein angesagt und kaum ein Tag nach dem ich diese geordert hatte, war sie auch schon wieder vergriffen. Also hieß es erstmal warten bis das Paket geliefert wurde. Dieses ging sehr schnell. wurde am Donnerstag bestellt und Freitag war das Paket schon da.

https://www.modbrix.de/products/mould-king-kiloware-konvolut-in-verschiedenen-farben-und-formen?variant=42570908631285

Verpackung & Inhalt

Nachdem der freundliche Postzusteller klingelte meinte dieser auch gleich, dass vielleicht etwas im Paket kaputt gegangen ist, da der Inhalt ordentlich rumpelte. Er wusste ja nicht, dass der Inhalt Noppensteine waren. 🙂

Also öffnete ich das Paket und musste erstmal genauer hinschauen. Das Paket war viel zu überdimensioniert. Der Karton war gerade mal zu einem Drittel gefüllt. Es machten sich erste Zweifel breit, ob es sich überhaupt um 1 Kilo Noppensteine handelte. Also habe ich mir erstmal eine Waage geschnappt und gewogen. Natürlich waren es 1 Kilo. Sogar noch etwas mehr. Ein erster Blick auf den Inhalt zeigt, dass Steine aus sämtlichen Kategorien dabei sind. Im Bild sind z.B. Bricks, Pflanzenteile, Technikteile und sogar ein Stoßdämpfer zu sehen.

Also erstmal den Karton ausgeleert und mal grob geschaut was sich noch so hinter der Kiloware verbirgt. Lt. Aussage von Modbrix handelt es sich ja um Rückläufer von Mould King die man dann in einer Kiloware noch veräußern will. Zu sehen sind auch nochmal Zaunteile, Trans-Clear Plates und auch Motorteile. Große Plates sowie auch viele Grundsteine sind dabei.

Hier habe ich das ganze nochmal sehr grob vorsortiert. Ihr seht hier Technikrahmen, Reifen, Zahnräder, Plates etc. und sogar eine Schiffskanone war dabei.

Fazit

Für den Preis eine super Ergänzung für jeden Noppensteinfundus. Es wird alles geboten was das Noppensteinherz begehrt und sogar ein paar Spezialteile gibt es ebenso. Sollte dieses Set bei Modbrix wieder vorrätig sein dann sollte man zuschlagen. Allerdings sucht man hier elektronische Teile wie Motoren oder Leuchtsteine vergebens. Über die Qualität bei GoBricks Steinen braucht man ja eigentlich kein Wort mehr verlieren. Natürlich sind durch die Verpackungsart der ein oder andere Mikrokratzer nicht ausgeblieben.

Anmerkung der Redaktion

Dieses Review wurde in keiner Weise von Dritten beeinflusst und spiegelt unsere unabhängige redaktionelle Meinung wider.

About Stefan Lorenzen

Stefan Lorenzen

Autor

Noppenstein verrückt bin ich seit etwa 3 Jahren. Auch in meiner Kindheit hatte ich Lego im Kinderzimmer. Was dann aber über die Jahre in der Familie weitergegeben worden ist. Nach etlichen Jahren hat mich dann meine Frau wieder zu den Noppensteinen gebracht. Dann probierte ich die Alternativ Hersteller aus und baue seitdem so ziemlich alle Firmen. Mein Gebiet ist Architektur, Modulars und Mittelalter.
Vorherigen Beitrag
Nächster Beitrag
interessante Artikel
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.