Noppenstein.News – Klemmbaustein News und Reviews

post-header

Renzaima hat sich der populären Manga- und Anime- Serie Spy X Family aus Japan angenommen und rund um die ungewöhnliche Tarnfamilie aus Geheimagent, Serienkillerin und telepathischer Tochter eine Reihe modularer Raumdisplays auf den Markt gebracht. Als nächstes zeige ich euch das Set mit der Nummer 747, ein kleines Schlafzimmer.

Fakten zum Set

Marke/Art. Nr.: Renzaima 747
Setname: Spy X Family Kleines Schlafzimmer
Preis: 11€
Größe( B x L x H): 11cm x 15 cm x 7cm
Steineanzahl: 386
Altersempfehlung 14+
Minifiguren: 3
Klemmkraft: gut bis zu stark
Bauzeit: ~45 Minuten

Verpackung und Inhalt

Wie von chinesischen Händlern üblich wurde das Set ohne Karton geliefert. Klemmbausteine und Minifiguren sind in mehreren Polybags verschweißt. Außerdem liegt eine gedruckte Bauanleitung bei.

Die Bauanleitung

Das farbig gedruckte Faltplatt zeigt in gut 40 Bauschritten den gesamten Aufbau des Sets. Dabei sind alle aktuellen Bauschritte in Vollfarbe und alle vorherigen Bauschritte ausgegraut dargestellt.
Die Vorderseite zeigt allgemeine Produktinformationen wie Altersempfehlung und Teileanzahl und verweist auf weitere kompatible Sets der Serie.

Die Minifiguren

Die drei Hauptcharaktere der Serie Spy X Family  (Anya, Yor und Loid „Agent Twilight“ Forger) sind als Minifiguren umgesetzt.

Die reichhaltig bedruckten Figuren haben Wendegesichter mit alternativem Gesichtsausdruck und individuell gestaltete und teilweise bedruckte Haarteile.

Der Aufbau

Als Fußboden werden Fliesen auf eine hellgraue Plattenkonstruktion aufgebracht. Die verbleibenden Freiräume dienen später zum Montieren der Wände. Außerdem wird in braun ein Untergestell für ein Bett aufgesetzt.

Alle Wände werden als zusammenhängende Konstruktion unabhängig vom Fußboden zusammengesetzt. Dabei wird auch der Kleiderschrank mit Kleiderstange und das Fenster mit Vorhängen eingebaut. Anschließend wird dieses komplette Konstrukt am Stück auf die Bodenplatte gesteckt. Das ist etwas umständlich, funktioniert aber problemlos.

Diese komplexe Konstruktion wird als Ganzes auf die Bodenplatte aufgesteckt.

Danach fehlen noch der Rest der Möbel. Das Bett bekommt sein Oberteil und ein kleiner Schminktisch mit Stuhl werden aufgestellt. Letztere haben dabei keine feste Verbindung zum Fußboden und rutschen lose umher. Das erinnert stark an UrGe Sets, da auch in diesen Set die meiste Dekoration lose aufgestellt wurde.

Die Qualität

Viele Bausteine dieses Sets haben eine mangelhafte Formtreue und Passgenauigkeit. Bei der Montage lassen sich die Fliesen oft nicht eben aufbringen, da die Spaltmaße zu gering sind und die Teile sich untereinander verkanten. Dadurch weist der Fußboden sehr unschöne Absätze und Kanten auf. Auch ein umdrehen der Fliesen hat keine Abhilfe geschaffen.

Der Fußboden ist krumm und schief.

Auch beim Bau der Wände machen sich ungenaue Maße der Bausteine bemerkbar. Je mehr Schichten aufeinander kommen, um so mehr fallen die Fertigungstolleranzen auf. Ergebnis sind schiefe und verzogene Wände mit unschönen Spalten.

Die Oberflächen der meisten Teile sind stark verkratzt oder unsauber gegossen. Der Kunststoff ist weicher als bei anderen Herstellern. Platten und Fliesen lassen sich leicht verbiegen. Das Material fühlt sich minderwertig an und hat eine unschön matte Oberfläche.

An den Beinen einer Figur sind deutliche Beschädigungen und Stressmarken im Kunststoff zu sehen. Die Qualität der Bedruckung ist ebenfalls mangelhaft. Viele Flächen fransen an den Rändern aus oder sind nicht deckend aufgetragen. Unterschiedliche Farben verlaufen an den Trennkannten zu unschönem Farbbrei.

Die Aufkleber gehen trotz pixeligem Druck qualitativ in Ordnung. Sie lassen sich problemlos applizieren und haften sehr gut.

Fazit

Pro & Contra

Pro
  • günstiger Preis
  • schön gestaltete Minifiguren
Contra
  • unsauber gegossene Steine
  • verkratzte Oberflächen
  • stark deformierte Teile bei den Figuren
  • minderwertige Drucke
  • reizarme Gestaltung
  • langweiliger Aufbau

Ich empfehle den Kauf des Sets leider nicht.

Dem günstigen Preis steht ein absolut billig hergestelltes Produkt mit entsprechend vielen Qualitätsmängeln entgegen. Aus minderwertigem Kunststoff wurden Steine mit schlechter Passgenauigkeit und Klemmkraft gefertigt, die darüber hinaus starke Abnutzungsspuren aufweisen. Das fertige Modell wirkt auf den ersten Blick minderwertig.

Gut gefällt mir die Möglichkeit, das Set mit weiteren Modellen der Serie zu einem zusammenhängenden Modell einer kompletten Wohnung zusammenzustellen. Für die Verbindung sorgen Technik Pins. Leider sitzen die Sets wegen der mangelnden Formgenauigkeit der Steine nicht richtig aneinander. Die schiefen Wände machen sich jetzt noch deutlicher bemerkbar.

Das Set ist solide und stabil konstruiert, bietet allerdings auch keine bautechnischen Überraschungen. Alles ist zweckmäßig, aber reizarm umgesetzt. Das Bett lässt sich theoretisch an Scharnierteilen am Fußende aufklappen. Da das Bild an der Wand aber den Öffnungswinkel stark einschränkt, ist diese Funktion faktisch für nichts gut.

Leider sind auch die wunderschön gestalteten Figuren Mangelware. Die Drucke sind mäßig bis schlecht und die Einzelteile von schlechter Passgenauigkeit. Für Figurensammler und Fans der Serie ist dieses Modell damit nicht zu gebrauchen. Spielwert bietet das Set ebenfalls kaum. Beim Haarteil und den Waffen von Yor sehe ich sogar eine gewisse Verletzungsgefahr. Diese Teile sind extrem spitz und aus sehr hartem Kunststoff gefertigt.

Anmerkung der Redaktion

Mit unserem Code NOPPENSTEIN.NEWS könnt ihr 5% Rabatt auf eure Bestellung erhalten

Das Set wurde der Redaktion von Yourwobb zur Verfügung gestellt. Dieses Review wurde in keiner Weise von Dritten beeinflusst und spiegelt unsere unabhängige redaktionelle Meinung wider. Für Fragen des Urheberrechts ist der Händler verantwortlich.

About Torsten Wolf

Torsten Wolf

Autor

Ein Klemmbaustein-Fan aus dem Bergischen Land. Seit meiner Kindheit das bevorzugte Spielzeug. Zuerst habe ich mit den ostdeutschen PeBe-Steinen gebaut aber schon bald war Lego für meinen Bruder und mich die erste Wahl. Die Faszination hat mich nie verlassen. Dabei interessiere ich mich zunehmend auch für die vielen anderen Hersteller in der bunten Welt der Noppensteinchen.

Seit vielen Jahren entwerfe ich digitale Mocs und baue diese seit einiger Zeit auch gerne mal real. Meistens entstehen dabei verschiedenste Schienenfahrzeuge.
Vorherigen Beitrag
Nächster Beitrag
interessante Artikel
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.